Westimpex GmbH Logo
Westimpex GmbH Banner

Einige Beispiele unserer Versandhausretouren

Wir handeln mit Retourwaren. Im Jahr handeln wir über 1.000 Retourboxen, die auf Euro-Paletten mit einer Höhe von ca. 160 cm gepackt sind. Wir veräußern in der Regel immer zu 33 Paletten (= 1 LKW). Es gibt hierbei keine sortenreine Sortierung. Die Paletten sind gemixt.

Die Boxen beinhalten Ware aus den Bereichen Werkzeug, Landwirtschaft, Technik und Elektronik, Autozubehör, Garten, Haushalt und teilweise Bekleidung sowie Gesundheitsartikel.

Dabei unterscheiden und deklarieren wir in 3 verschiedenen Güte- und Preiskategorien. In den meisten Fällen handelt es sich um B und C-Ware. Details, Preise, Liefer- und Zahlungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage. Wir verkaufen unsere Retourware ausschließlich an Gewerbetreibende mit gültiger Steuernummer ( Gewerbenachweis erforderlich ).

 

Eine Unterscheidung der Klassen und Güte, verstehen wir wie folgt:

Gruppe A (A-Ware) Unter A-Ware verstehen wir Handelsware, welche frei von Makeln (sowohl am Produkt als auch an der Verpackung) sind. Hier besteht die volle Gewährleistung sowie die volle Herstellergarantie (sofern vorhanden). Verkauf und Auslieferung an ENDVERBRAUCHER möglich. Ware ist frei von rechten Dritter.

Gruppe B (B-Ware) Als B-Ware verstehen wir Artikel, die aus dem normalen Vertrieb herausfallen und zum einmaligen Sonderpreis angeboten werden. Es handelt sich dabei um neue bzw. neuwertige und voll funktionsfähige Ware. Wenn nicht anders vereinbart, gelten die Garantien und die Gewährleistungen mit dem Kaufpreis als abgegolten. B-Ware an sich könnte sein: - Nicht mehr original verpackte, aber als neu geltende Artikel - Neuwertige Vorführgeräte, Muster- und Ausstellungsstücke - Kartonagenschäden, bei denen die Originalverpackung beschädigt wurde oder fehlt. Diese Artikel weisen ansonsten keine oder eher geringfügige, optische Mängel (Gebrauchsspuren) auf, die keinen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit des Gegenstandes haben. - sogenannte Serviceware Dies sind Artikel, die bereits einmal repariert und so in einen neuwertigen Stand zurückversetzt wurden. - Rest- bzw. Sonderposten, also überzählige Restware - Swap Stocks, Garantieaustauschware die nicht mehr vorgehalten werden muss. Wenn nicht anders angegeben ist diese Ware frei von rechten Dritter.

Gruppe C (C-WARE) Mit C-Ware bezeichnete Artikel sind Artikel die von Kunden retourniert wurden und ungeprüft gesammelt werden. Auf C-Ware entfällt jegliche Garantie und Gewährleistung. Die Funktion wurde bei diesen Artikel nicht überprüft. Bedienungsanleitungen können fehlen. Eine Besorgung ist nicht generell kostenlos. Vollständigkeit kann nicht gewährleistet werden. Verkauf und Auslieferung nur an Gewerbetreibende. Angegebene Preise sind grundsätzlich ab Werk gerechnet.

Gruppe E (Export Ware) Bei Exportware handelt es sich um Artikel die u.U. nicht frei von rechten Dritter sind, oder nicht für den Verkauf innerhalb der EU Staaten sowie Schweiz und Norwegen sind. Hierbei unterzeichnet der Händler eine Vereinbarung zur Weiterveräußerung und übernimmt damit die komplette Verantwortung für eine Ausfuhr. Eine Ausfuhrbescheinigung, auch Verbringungsnachweis genannt, ist ohne Verlangen vom Käufer innerhalb 5 Tagen vorzulegen.